Veneers

Veneers sind hauchdünne, lichtdurchlässige Schalen aus Keramik, die auf den Zahn geklebt werden. Mit Veneers lassen sich Zahnzwischenräume und leicht schief stehende Zähne ausgleichen, die Zahnform verbessern und Verfärbungen oder sichtbare Füllungen verdecken. Dabei sind sie von natürlichen Zähnen kaum zu unterscheiden.

Veneers – die Alternative zu Kronen

Im Gegensatz zu einer Versorgung mit Kronen muss für das Aufkleben der Veneers deutlich weniger Zahnsubstanz abgeschliffen werden. Zudem ist der Übergang von der hauchdünnen Keramikschale zum Zahn praktisch unsichtbar und muss daher nicht unter das Zahnfleisch verlegt werden – somit entfällt das Risiko von Zahnfleischentzündungen .

Zurück